FAQs

Wie sind eure Öffnungszeiten?

Da wir keine geregelten Öffnungszeiten haben, ist es Sinnvoll kurz vorher anzurufen oder einen Besprechungstermin mit uns zu vereinbaren, bevor ihr vorbei kommen möchtet.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Die Preise werden von deinem Tätowierer entstprechend dem Design, der Größe, dem Körperteil etc. festgelegt. All das muss er vorher persönlich mit dir besprechen, um etwa eine Preisangabe machen zu können. Woran du immer denken solltest: Mit dem besten Preis bekommst du nicht unbedingt das beste Ergebnis! Per Telefon oder Email können wir keine Preisauskünfte geben. Dein Tattoo-Künstler muss das fertige Design sehen und es auf die richtige Größe für dich bringen können, um einen Preis festlegen zu können. Solltest du knapp bei Kasse sein, lass uns vorher wissen, wieviel du dir leisten kannst.

Wozu die Anzahlung?

Die Anzahlung ist für die Künstler eine Sicherheit und Zeichengebühr. Je nachdem wie groß der Zeichenaufwand und dein Tattoo ist bzw werden soll, desto höher wird die Anzahlung sein. Aber keine Sorge, die Anzahlung wird hinterher mit dem Endpreis deines Tattoos verrechnet.

Wie sollte ich mich auf eine Tätowierung vorbereiten?

Schlaf dich in der Nacht vorher gut aus, geh auf keine Party, trinke keinen Alkohol, nimm keine Drogen und iss anständig. Am Tag der Tätowierung solltest du gut frühstücken bzw. mittagessen, ebenfalls keine Drogen nehmen und keinen Alkohol trinken. So wird das tätowieren für dich und uns einfacher und angenehmer. 

Tun Tattoos weh?

Ja, aber du wirst weiterleben. Und zwar mit einem coolen neuen Tattoo.

Und wenn ich es hinterher bereue?

Wenn dir dieser Gedanke Sorgen bereitet, gib dir lieber etwas mehr Zeit und denke noch einmal über deine Tattoo-Idee nach - du wirst schließlich den Rest deines Lebens damit verbringen. 

Ist tätowieren sicher?

Bei den Old Rabbits spielt Sicherheit bei jeder Tätowierung eine große Rolle. Wir benutzen nur Einmal-Nadeln, und das gesamte Gerät wird nach jedem Tattoo sterilisiert. 

Wie komme ich an einen Termin?

Am besten schreibst du uns eine Mail mit deinem Motivwunsch, Größe, Körperstelle und deiner Handynummer, dann melden wir uns bei dir in den nächsten zwei Wochen. Du kannst auch sehr gerne direkt zu uns ins Studio kommen oder anrufen, dann geben wir dir einen Termin.

Wofür die Besprechung?

Vor dem eigentlichen Termin sprechen wir mit jedem unserer Kunden persönlich, um seine/ihre und unsere Ideen abzustimmen und festzulegen, wie das fertige Tattoo genau aussehen soll. Diese Besprechung ist kostenfrei, allerdings müssen wir in besonders aufwändigen Fällen eine Zeichengebühr erheben. 

Wie muss ich mein Tatoo während des Heilungsprozesses pflegen?

Nach dem tätowieren hat sich unter dem von uns angelegten Folienverband eine Mischung aus Wundsekret (klare Flüssigkeit). Blut und überschüssige Farbe gebildet . Die Folie kannst du entfernen, sobald Du dauerhaft zu Hause bist. Wasche dein Tattoo anschließend mit warmen Wasser und Seife ab und creme es dünn mit Bepanthen Wund- und Heilsalbe oder Panthenol Lichtenstein ein. Wenn du zuhause bist kannst du dein Tattoo offen lassen.

Sobald du ein Kleidungsstück anziehst pack dein Tattoo die ersten zwei Tage mit Frischhaltefolie ein. Wichtig ist, dass Dein Tattoo während der äußerlichen Heilungsphase (ca. 2-3 Wochen) immer leicht eingecremt ist und niemals austrocknet; üblicherweise reicht es, das Tattoo ca. 2mal pro Tag einzucremen. Wasche dein Tattoo am ersten Tag noch ein- bis zweimal warm ab; verwende hierfür jedoch auf keinen Fall einen Waschlappen, da dieser ein hervorragender Träger für Keime und Bakterien ist - besser ist einfach die bloße Hand !

Die ersten zwei Nächte das Tattoo mit gewöhnlicher Frischhaltefolie einpacken. Solltest du morgens am Bettzeug "kleben bleiben" - auf keinen Fall abreißen, sondern mit Wasser ablösen!! Nach einigen Tagen bildet sich eine leichte Schorfschicht auf deinem Tattoo; diese darf auf keinen Fall abgekratzt oder verletzt werden, da dies zu Narbenbildung und Farbverlust führen kann! Duschen ist natürlich ok, verzichte jedoch mindestens zwei Wochen auf Vollbäder, Schwimmbad oder Sauna, da dies dein Tattoo aufweichen und somit die entstandene Kruste frühzeitig ablösen würde.

Sinnvoll ist es auch, wenn Du Dein Tattoo nach der Abheilphase mit sehr hohem UV-Schutz(Schutzfaktor 30/50/60) vor der Sonne schützt, dies erhält die Farben! Komme nach etwa 4 - 6 Wochen noch einmal im Studio vorbei, damit wir uns dein abgeheiltes Tattoo ansehen können. 

Wie muss ich mein Tatoo am Fuß oder Handgelenk plfegen?

Waschen und Pflegen alles wie oben beschrieben nur solltest du beachten dass immer wenn du die nächsten vier fünf tage Schuhe anziehst oder dein Handgelenk viel bewegst z.b beim arbeiten eine Folie über dein Tattoo machst, und deine Folie mindestens 2-3 mal wechselst. (Wenn möglich natürlich so viel es geht offen lassen) Beim Handgelenk ist es wichtig die Folie 4-5tage draufzulassen weil es sehr viel bewegt wird und dadurch Farbe rausbrechen kann.